Die Ortscaritasverbände Coesfeld, Geldern-Kevelaer, Kleve und Münster unterhalten ein breites Hilfe- und Beratungsangebot, um Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen zu unterstützen. Mehr als 3.700 hauptamtliche Mitarbeitende pflegen, beraten, unterstützen und fördern Menschen in den jeweiligen Einzugsgebieten der Caritasverbände.

Die IT für Caritas eG erbringt IT-Dienstleistungen für die o.g. Caritasverbände. Der Dienstsitz der Mitarbeitenden ist in Geldern. Zu den Kernaufgaben der IT für Caritas gehören der Betrieb von Rechenzentren, die Ausstattung der Caritasverbände mit IT-Infrastruktur, der Erwerb und die Bereitstellung von Softwarelösungen sowie die Beratung zu IT-Themen.

Für unseren Dienstsitz in Geldern suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Projekt-/Servicemanager im Bereich IT (m/w/d)
in Vollzeit.

Ihre Aufgaben

  • Projektleitung zur Implementierung von neuen (digitalen) Prozessen intern wie extern
  • Beratung und Betreuung unserer Kunden
  • Steuerung und Monitoring operativer Kennzahlen
  • Weiterentwicklung ITIL-basierter IT-Serviceprozesse

Wir erwarten

  • sehr gute Erfahrung im IT-Betrieb und in den IT-Prozessen
  • gute Moderations- und Präsentationsfähigkeiten
  • ITIL Zertifizierung (min. Intermediate Level) od. Pro­jekt­ma­nage­ment-Zer­ti­fi­zie­rung nach IPMA/PMA
  • Kenntnisse im Bereich der Sozialwirtschaft

Wir bieten

  • eine fundierte Einarbeitung
  • einen vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz
  • eine attraktive Vergütung
  • ein gutes Miteinander und Kommunikation auf Augenhöhe
  • eine betriebliche Altersvorsorge, Weihnachtsgeld und weitere tarifliche Extras nach den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Kennziffer: ITC 2022-PSM – vorzugsweise per E-Mail!

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der IT für Caritas Herr Frank Gehnen per E-Mail unter frank.gehnen@itcaritas.de gern zur Verfügung.

Verzichten Sie bitte auf aufwendige Bewerbungsmappen und legen der Bewerbung ausschließlich Kopien bei. Die Unterlagen werden nur zurückgesendet, wenn Sie es ausdrücklich wünschen, anderenfalls zwei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet.